Schlossgeschichten „Ein halber Ritter sucht Trost auf einer Burg“

Featured Video Play Icon

Judith v. Lutterotti erzählt einer kleinen Kinderschar eine spannende Geschichte über einen halben Ritter der über Umwegen auf eine verwunschene Burg kommt, seine Halbheit annimmt und diese als sein persönliches Glück empfindet. Man sagt, dass dieser Ritter als guter Geist noch immer auf der Trostburg wirkt, sie beschützt und Sorge für das Glück der Burg trägt.